Über mich Seite bis August 2017

Am 13. August 2017 habe ich mein Blog von Bachmichels in ApfelMuse umbenannt. Und dabei ist mir aufgefallen, dass meine „über mich“ Seite in großen Teilen gar nicht mehr so passt. Seit Beginn des Blogs 2008 habe ich zwar einiges ergänzt, aber manches hat sich doch sehr verändert. Meine Kinder sind erwachsen, im Kino war ich schon ewig nicht mehr, ich lese viel weniger als früher und und und. Zwischen der Brille auf dem Foto und der heutigen liegen etliche Modelle und so schlank bin ich auch schon lange nicht mehr.

Zeit also in mich zu gehen und zu schauen, was ich heute so über mich erzählen möchte. Wenn es euch interessiert. Klickt bitte hier.

2011

Für die Besucher des Blogs, die mich nicht persönlich kennen, oder diejenigen die ein bißchen mehr wissen wollen hier ein paar Einblicke:

Über mich:

Zwei Seelen wohnen, ach! in meiner Brust

  • Mutter und Managerin
  • traditionsbewahrend und zukunftssüchtig
  • nachhaltigkeitsliebend und immer auf der Suche nach dem neuesten Gadget
  • religiös, rational und rotarisch

nur bei einem bin ich eindeutig:
ich liebe gute Lebensmittel und ausgefallene Backwaren (privat und beruflich)

Interessen:
laufen
lesen
mit meinen Hundenspazieren gehen
Podcasts hören
Ins Kino gehen
neue Technologien

Absoluter England-Fan

 

Lieblingsfilme

  • Der Herr der Ringe 1-3
  • Prestigio,
  • Meister der Magie
  • Tote tragen keine Karos
  • Per Anhalter durch die Galaxis
  • Kein Pardon
  • Hot Fuzz.
  • Willkommen bei den Sch´tis
  • Radio Rock Revolution
  • und generell alle Filme mit gutem Humor
  • Serie: Little Britain

Lieblingsbücher
alles von : John Irving (besonders Owen Meany, Gottes Werk und Teufels Beitrag)
Das verborgene Wort
Per Anhalter durch die Galaxis
Das Weltwissen der 48-jährigen
Schiffsmeldungen
Das Herz ist ein einsamer Jäger
Gut gegen Nordwind
Das Rätsel der Masken
Chesterton
Sachbücher von Birkenbihl und Sprenger

Lieblingsdichter:

  • Theodor Fontane
  • Mascha Kaléko
  • Erich Kästner
  • Joachim Ringelnatz

Leitspruch: Oh Lord give me Patience but hurry

Auch wahr:

„Man muß sein wie eine Lampe, abgeschirmt gegen äußere Störungen, den Wind, Insekten, und gleichzeitig rein, durchsichtig und mit heißer Flamme brennend“. Leo Tolstoi

Wir alle haben zwei Leben. Das Zweite beginnt, wenn wir realisieren, dass wir nur Eins haben.
Tom Hiddleston

„Man soll denken lehren, nicht Gedachtes“.  George Savile Halifax

„Wir sehen die Dinge nicht so wie sie sind. Wir sehen die Dinge so wie wir sind“. Anaïs Nin

Friedrich Schiller, Maria Stuart: Das Leben ist / Nur ein Moment, der Tod ist auch nur einer!

Und wenn Euch etwas besonders gut gefällt bei den geposteten Beiträgen, schreibt doch einfach etwas in den Kommentaren…

MerkenMerken

Das könnte Euch auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar


%d Bloggern gefällt das: