Wo sind die Baby-Dinosaurier?

Kennt ihr das? Ihr lest eine Frage oder eine Tatsache und denkt: „hey, genau, stimmt. Wieso ist mir das noch nie vorher aufgefallen?“ So ging es mir mit dem Titel des TEDx Vancouver Beitrags von Jack Horner: „Where are the baby dinosaurs?“ Stimmt. Wieso hat man nie von Baby-Dinosaurier gehört.?

Auf die Frage gibt es eine sehr einfache Antwort: „….scientists have egos, and scientists like to name dinosaurs. They like to name anything. Everybody likes to have their own animal that they named.“

Aber natürlich ist die ganze Antwort wesentlich spannender. Und sie führte u.a. dazu, dass man erkannte, dass es einige Dinosaurier-Arten gar nicht gab, obwohl man Skelette davon gefunden hat. Hört sich merkwürdig an? Dann hört doch diesen spannenden TEDx Vortrag. Es lohnt sich.

Und vielleicht kommt ihr zu einem ähnlichen Schluss wie ich. In wievielen Bereichen der Wissenschaft stellt man vielleicht immer noch die falschen Fragen? Bzw. ist so in seiner Sichtweise gefangen, dass man die richtigen Fragen erst gar nicht stellt?

Das könnte Euch auch interessieren:

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar