Google findet Bachmichels Nr 3

 

Bevor es im Dezember mit dem Adventskalenderblog losgeht, muss ich unbedingt noch die witzigsten Suchanfragen loswerden, mit denen Google Suchende im November ausgerechnet auf mein Blog geschickt hat. Hier eine kleine Auswahl, und die ersten drehen sich auch passend zur Jahreszeit um Advent und Weihnachten:

  • warum ist der erste advent nicht am ersten dezember? Weil nach dieser Logik am 4. Dezember dann schon Weihnachten wäre 🙂
  • grünes monster and der kirche: also das verbitte ich mir. Und außerdem tragen die Priester im Moment lila
  • gehäkelte kirche: Prima, da kommt dann mal ein bißchen frische Luft rein
  • wann ist nikolausabend saarland: Vielleicht sind wir ja ein ganz klein wenig anders im Saarland, aber auch bei uns ist der Nikolausabend am 5. dezember
  • weihnachten bei farmville: Ist wahrscheinlich kurz nach dem Nikolausabend im Saarland
  • was kostet ein tunnelbohrkopf: warum? Wünschst du dir einen zu Weihnachten?
  • frösche essen frankreich: Mon Dieu, die armen Franzosen, aber irgendwann schlägt die Natur zurück. Bon appetit.
  • dritte welt häuserweihnachtsbilder mit fröschen: Haben dort auch schon die Frösche die Macht übernommen?
  • was machen africkanische menschen in ihrem haus: das wüsste ich ehrlich gesagt auch gerne, vielleicht suchen sie Weihnachsdeko mit Fröschen?
  • dreck am haus: Das könnt ihr jetzt aber nicht den Afrikanern in die Schuhe schieben.
  • zu verkaufen haus in tholey -> nee bei mir ist „behalten Haus in Eppelborn“ (auch wenn´s anscheinend dreckig ist :-))
  • mansche menschen, wissen nicht das sie ein gescheng des himmels sind: und mansche Menschen wissen nicht wie man korrektes Deutsch schreibt
  • borstenwürmer gehirn: Also ich bleibe gerne Frau und Gehirnbesitzerin 😉

Das könnte Euch auch interessieren:

5 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Diesmal find ich ja die *gehäkelte Kirche* am besten… und ich hab auch noch die Bilder im Hinterkopf, von den gehäkelten Heiligenscheinen oder Seelen, die Du uns mal gezeigt hast…

  2. Hallo Claudia, die gehäkelte Kirche war echt gut, und der Artikel bezog sich auf gehäkelte Seelen die auch tatsächlich in einer Kirche (aus Sandstein) ausgestellt wurden. Also ich fand die Suche nach den afrikanische Menschen diesmal am abstrusesten 🙂 Bin gespannt auf deinen nächsten Blogpost zum Thema….

  3. Vielen Dank für diesen köstlichen Artikel – jetzt habe ich mich munter gelacht. 🙂 Die gehäkelte Kirche ist sicher eine tolle Geschenkidee für den saarländischen Nikolausabend, an dem hoffentlich die Franzosen noch nicht von Fröschen verspeist wurden, wenn ich auch hoffe, dass sie die Frösche nicht aus Panik nach Afrika schicken.

  4. Danke Daniela für dein Lob und deine Interpretation der Suchanfragen. Das ist eine gute Idee. Vielleicht sollte man mal eine Geschichte daraus machen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.