Wahre Emanzipation

Wow. Das kleine Mädchen in dem Video ist 5 Jahre alt und schon so emanzipiert, dass sich viele große „Mädels“ eine riesige Scheibe abschneiden können. So viel Klarheit mit 5. Bewundernswert. Auch die Konsequenz die sie an den Tag legen will, wenn der Traummann sie erpressen möchte. Einfach nur unglaublich.

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=0rbMHLDY1pA]

Dieses Video ist Teil eines 15 minütigen Videos in dem sie über ihre Ziele im Leben spricht. Gefunden habe ich es bei Ray William Johnson, @RayWJ

Das könnte Euch auch interessieren:

14 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Tweets that mention Wahre Emanzipation « Bachmichels Haus -- Topsy.com

  2. Der Bitte nachgekommen und aus Facebook übernommen 🙂

    Wirklich taff, die Kleine 🙂 Meine Eltern haben mich glücklicherweise auch so erzogen und toi-toi-toi, ich zieh´s immer noch durch. Wobei sich so manches natürlich in den Jahren auch relativiert – nicht, weil man sich „unterwürfig“ macht, sondern weil gerade bei Frauen (und auch bei Männern) dann der Wunsch nach Kindern aufkommt, der jeden Unabhängigkeitskeitsgedanken häufig wiedergräbt. Und dann bleiben meist die Frauen doch zu Hause und müssen vom Geld des Mannes leben. Mich würde eher interessieren, was die Mutter der Kleinen so macht: Noch im Job? Eigenes Geld? Karriere gemacht? DAS wäre für mich Emanzipation.

  3. @all danke für eure Kommentare und schön, dass euch die kleine Maus auch so gut gefällt wie mir

    @textzicke und indivisuell wollt ihr so ein Mädel echt für euer Söhne? Als Tochter megaklasse, als Schwiegertochter…. 😉

    @Bianca, danke, dass du hier auch noch mal kommentiert hast. Sehe ich genauso wie du, klar relativiert sich so einiges. Wenn man das Video auf you Tube aufruft steht im Text, dass sie eifersüchtig auf ihre 11jährige Schwester war die einen Fernsehauftritt hatte. ich glaube ihre Mutter ist auch Künstlerin.
    Im Alter von 6 oder 7 war ich fest davon überzeugt und habe es auch jedem erzählt, dass ich meinen Freund W heirate, morgens Lehrerin bin und mittags die Firma leite 😉

  4. Wunderbares Video. Was mich gerade nachdenken lässt, was wir als Kinder wollten… und was aus diesen Wünschen geworden ist.

    Tja. 😉

    Viele Grüße
    Kirstin Nickelsen

  5. @Kirstin: können sie sich an ihre Wünsche noch erinnern? Wie oben schon geschrieben, ich wollte morgens Lehrerin werden und nachmittags die Firma leiten 😉

  6. Frau Juchem, ja, kann ich: Ich wollte Bestsellerautorin werden, einen großen Garten und 5 Kinder haben. Fragen Sie jetzt bitte nicht nach! ;))

Schreibe einen Kommentar