Warum guter und ausreichender Schlaf so ungeheuer wichtig ist

Was tut die Bloggerin in einer schlaflosen Nacht? Wenn Atemübungen und Schäfchen zählen nichts nutzt? Richtig, sie schaut sich TED Talks zum Thema Schlaf an.

Im folgenden Vortrag erklärt Jeff Iliff sehr anschaulich, wie Körper und Gehirn sich von all dem Müll befreien, der so tagtäglich anfällt. Und warum ein Kokettieren mit wenig Schlaf eigentlich nur ein mitleidiges Lächeln beim Gegenüber auslösen sollte, wird auch noch erklärt.

Weitere TED Talks zum Thema Schlaf findet ihr hier: Talks to inspire you to go to bed and get a good night’s sleep

 

Das könnte Euch auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar