10 Schlüssel zum Glück

Sicher geht es euch wie mir. Nichts in dem Chart ist neu, und dennoch ist jeder Punkt wert, dass man ihn sich immer mal wieder ins Gedächtnis ruft.

10 Keys to Happiness

Für meine nicht englisch sprechenden Leser hier eine grobe Zusammenfassung der Punkte:

Fördere dein persönliches Wachstum 

Dämme deine negative Gedanken ein und beginne innerlich zu strahlen, und deine positive Ausstrahlung überträgt sich auf andere.

Stell dich nicht über andere und vergleich dich nicht

Das im Text verwendete Wortspiel lässt sich leider nicht übersetzen. Es ist ein Rat für jene, die glauben besser als die anderen zu sein. Für mich gilt aber auch das genaue Gegenteil, man sollte sich nicht vergleichen und zu dem Schluss kommen, dass alle anderen besser sind als man selbst.

Hilf anderen wenn es dir möglich ist

und wenn es nur ein Lächeln ist, dass du jemandem schenkst. Lass die Menschen in deiner Umgebung wissen, wie wichtig sie dir sind.

Verbringe Zeit mit inspirierenden Menschen

Umgebe dich mit Menschen, die dein wahres Ich erkennen, die dich inspirieren, und die dir ein Vorbild sind.

Lass alte Verletzungen und unnötige Sorgen los

Verletzt zu werden kann man oft nicht vermeiden, aber ewig daran festzuhalten ist eine Entscheidung. Nimm das Leben so wie es kommt.

Erlaube dir zu scheitern

Aus Fehlern kann man lernen. Nicht entmutigen lassen.

Steh immer wieder auf

Es ist nicht schlimm wenn man hinfällt, aber es ist wichtig wieder aufzustehen!

Verwandle deine Ziele in Gewohnheiten

Erinnere dich immer daran, es ist ein Prozess. Jeder kleine Schritt, täglich und mit Fleiß wiederholt, bringt dich deinem großen Ziel näher.

Sei integer und authentisch

Bleib auch bei Problemen du selbst

Lebe im Hier und Jetzt

Die Vergangenheit ist ein guter Platz um ihn ab und zu zu besuchen, aber nicht, um darin zu leben. Und die Zukunft ist verborgen. Lebe in der Gegenwart und erfreue dich daran, anstatt über die Vergangenheit und die Zukunft zu grübeln.

 

Das könnte Euch auch interessieren:

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Sehr schöne Grafik…durch Wiederholung lernt man ja bekanntermaßen am besten:) Daher am besten regelmäßig durchlesen, weil man im Alltag so vieles davon einfach vergisst!

Schreibe einen Kommentar