Was ist dein Lebenszweck?

Ist das, was ich tue, wirklich meine Bestimmung im Leben? Bin ich auf dem richtigen Weg? Diese Frage hat sich der ein oder andere von euch sicher schon mal gestellt. Amazon bietet zu diesem Thema mehr als 150.000 Selbsthilfebücher an. Und dann kommt da ein TedX Video daher und der Redner verspricht den Zuhörern ihnen in 5 Minuten beizubringen, ihr Lebensziel zu entdecken.

Hört sich ein bisschen spinnert an. Der Redner ist nun aber nicht irgendjemand, sondern ein ehemaliger Yale Absolvent, der in seiner Karriere bei Disney u.a. Supervisor für den Club der toten Dichter war und heute CEO of Entertainment Media Partners, sowie erfolgreicher Berater und Redner.

 

Um herauszufinden was das eigene Lebensziel ist, muss man laut Adam Leipzig 5 Fragen beantworten:

  1. wer bin ich
  2. was mache ich gerne und gut
  3. für wen mache ich das
  4. was wollen und brauchen die Personen für die es tue
  5. und wie verändern sich die Personen durch das was ich tue.

Ich verspreche euch, das Ganze ist wirklich spannend.

Also? Was ist euer Lebensziel?

Das könnte Euch auch interessieren:

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Allein diese Fragen zu beantworten ist ja schon total schwierig…Aber die Perspektive auf andere Menschen, ist das interessante an der Sache. Meist konzentriert man sich zu sehr auf sich, ohne darueber nachzudenken, was anderen Menschen mein eigenes Handeln bringt. Schoener Ansatz, danke fuers teilen.

Schreibe einen Kommentar