Unerwartete Robusta Ehren

Innerhalb jeder Bloggergemeinschaft gibt es sie: die Stars. Blogger, die die uneingeschränkte Bewunderung eines Großteils der betroffenen Community haben. In der Blogözese, also den Bloggern, die sich dem Thema: katholisch, allzu katholisches angenommen haben, dürfte der Star recht schnell ausgemacht sein: Herr Alipius. Von Beruf: Kaplan im Klosterneuburg. Und so wundert es nicht, dass der … Weiterlesen

Viel Lärm um eine kleine Kapelle

Nachtrag zum vorherigen Blogpost: Eine so kleine, schlichte Kapelle, wie die im Karl Rahner Haus in Freiburg, kann die Blogözese ganz schön in Wallung bringen. Bisher sind 7 Bogposts darüber erschienen (soweit ich überhaupt alle mitbekommen habe). Blogs in alphabetischer Reihenfolge. Braut des Lammes: Zelt Gottes unter den Menschen (oder: der Herr wohnt auch im … Weiterlesen

Wunderschöne Kapelle im Karl Rahner Haus in Freiburg

Letztes Wochenende war ich in Freiburg zum Treffen der sogenannten Blogözese. 30 bloggende Katholiken aus ganz Deutschland waren auf Einladung von Norbert Kebekus vom Referat Medienpastoral der Erdiözese Freiburg und der Katholischen Arbeitsstelle für missionarische Pastoral (KAMP) zusammengekommen, um sich kennenzulernen und ein gemeinsames Projekt zum Jahr des Glaubens zu besprechen. Auf die Tagung möchte … Weiterlesen

Sonntags zur Kirche? Warum?

Wusstet ihr eigentlich, dass es eine Blogözese gibt? So nennt sich das Netzwerk der katholischen Blogger in Deutschland. Und in dieser Blogözese wird seit ein paar Tagen dieses Video an allen Ecken und Enden gepostet. Da ich davon ausgehe, dass 90% meiner Leser aber nicht zu den eifrigen LeserInnen katholischer Blogs gehören, ist euch dieses … Weiterlesen