Erfolgsdokumentation

Wie im letzten Blogpost erwähnt rauche ich nun seit 8 Jahren nicht mehr. Direkt am ersten Tag habe ich mir ein kleines Programm auf den Rechner geladen, das mir seitdem sekündlich vorrechnet, seit welcher Zeit ich nicht mehr rauche, wie viel ich seit dem gespart habe und wie viele Zigaretten ich nicht geraucht habe, ach ja und wie viel länger ich lebe (wenn mir vorher nicht der Himmel auf den Kopf fällt :-))

Das Programm heißt Quit Meter und ist auf der auch sonst mit Tipps und Wissenswerten zum Thema Nichtrauchen gespickten Seite Silk Quit kostenlos downloadbar. Einziges Haar in der Suppe, das ganze geht nur für PC nicht für Mac.

Und hier nun meine Statistik:

Das könnte Euch auch interessieren:

4 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Cool, wenn ich jetzt zu Rauchen aufhören würde, würde ich das Programm glatt downloaden.
    Zum Glück habe ich nie damit angefangen, so dass es mir jetzt in der Fastenzeit auch nicht besonder schwer fällt, auf Zigaretten zu verzichten 😀

  2. Ich wäre froh ich könnte das auch von mir behaupten. Wie süchtig rauchen macht, kann man sich kaum vorstellen. Selbst im Rückblick kann ich kaum noch verstehen, warum ich 1) angefangen und 2) so spät erst aufgehört habe. Aber besser spät als nie 🙂

  3. Wow! Das ist wirklich eine tolle Leistung. Und ich denke, auch nicht immer, ganz leicht, das durchzuhalten. Vor allem, wenn man sehr viel geraucht hat.

    Wobei ich (als NieRaucherin) gedacht hätte, dass sich durch Rauchen mehr Geld einsparen lässt. Aber es ist trotzdem beachtlich, wieviel Geld durch Rauchen in Flammen aufgeht.

    Eine gute Entscheidung, aufzuhören!

  4. Das ist ja ein wirklich tolles Progrämmchen – das installiere ich meiner Mutter mal auf ihren Rechner. Hoffentlich hört sie dann endlich mit dieser Qualmerei auf. Ich hab´s schließlich auch gepackt 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.