Medienrückblick KW 13: besser oder schlechter als die Realität? Die Welt, das Geld, Food-Bilder, Ernährung, Armut, Sicherheit, Wikipedia und Google

FAS Ostern

 

Psychologie:

DIE ZEIT: Leider gut

Wir sehen die Welt düsterer, als sie ist. Das liegt nicht nur an den Medien, sondern auch an unserer Psyche

Wirtschaft:

DIE ZEIT: Die Illusion des Geldes

Unsere Wirtschaft ist eine Fiktion, das aber stört unseren Kolumnisten Eric T. Hansen nicht weiter. Was ihm Angst macht: dass die Europäer dahinterkommen.

FAZ: Armutsvergleich – Die Statistik überzeichnet das Armutsproblem

Wächst hierzulande die Armut? Eine Vergleichsstudie weckt Zweifel. In der EU ist Dänemark am fairsten, doch auch Deutschland steht gut da.

Technologie:

Typisch deutsch: erst mal gagegen:

Süddeutsche: Diese Brille sieht nichts Rosarot

… Und weil die Gläser eben diesen Zugang zum Netz haben, kann ein Fremder (früher oder später) Informationen über sein gefilmtes Gegenüber einholen und alles wissen, ohne dass das Gegenüber davon weiß.

Kommunikation und Internet:

DIE ZEIT: INTERNETKRIMINALITÄT – Wer haftet, wenn die Cloud alles vergisst?

Millionen parken bei Cloud-Diensten wie Dropbox ihre Daten. Doch sollten Nutzer immer Sicherungskopien anlegen, denn im Zweifel haftet der Betreiber nicht für Verluste.

FAZ: Google marschiert vor – Das Internet entwickelt sich zurück

Gegen Microsoft ist man vor Jahr und Tag wegen einer Lappalie massiv vorgegangen. Nun sind ähnliche Schritte gegen Google zu erwarten. Denn der Konzern will mit starker Hand die Marschrichtung im Internet vorgeben.

 Netzpolitik.org: Edit-Wars in der Wikipedia: Flüchten oder Standhalten? 

…dass es mit der steigenden Bedeutung von Wikipedia immer mehr Menschen geben wird, die enormen Aufwand zu betreiben gewillt sind, um “ihren” Wikipedia-Eintrag wunschgemäß zu gestalten.

Süddeutsche: Mein Anschluss unter seiner Nummer

Unser Autor hat sein Handy in Nepal verloren. Er ließ es sperren – dann fand er heraus, dass er das Gerät trotzdem noch orten kann. Seitdem verfolgt er gebannt das Leben des neuen Besitzers. Die Geschichte einer ungewöhnlichen Telefonverbindung.

Ernährung:

DIE ZEIT: Schrecklich gesund

Trotz vieler Lebensmittelskandale: Jeder kann sich heute gut ernähren

 

nahrungsexperten.de: Gluten-Unverträglichkeit: Sind Brot und Pasta schlecht für uns?

Marketing:

KETCHUMBLOG:  Tsunami: Why Images Will Win Over Text

Visual communication has always had a stronger impact in marketing than heavy text-based campaigns, but today we are seeing a dramatic shift in how people recognize, perceive and use information, changing how we work in marketing and, especially, public relations.

Das könnte Euch auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar