Kunst in Musik und Garn: Moving on

Ein monochromes Video mit gesichtslosen Puppen aus Wolle. Hört sich nicht besonders spannend an. Aber der Kurzfilm den Ainslie Henderson für die Band James als Video gestrickt hat, ist einfach nur großartig und nimmt den Zuschauer sehr schnell gefangen. In diesen wenigen Minuten schwingt die ganze Dramatik des Sterbens, des Abschiednehmens und des Ankommens in einer neuen Welt mit. Lasst euch von den Bilder in den Bann ziehen.

Den Songtext findet ihr hier: klick

Moving On from ainslie henderson on Vimeo.

 

via

Das könnte Euch auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar