Blogger schenken Lesefreude: Unschuldige Kriminelle, Heilige und Päpste und der liebe Gott

  Kennt ihr sie schon, die Aktion: Blogger schenken Lesefreude? Es handelt sich dabei um eine Gemeinschaftsaktion lesebegeisterter Blogger, die zum Welttag des Buches auf ihren Blogs Lieblings-Bücher verlosen. Mehr dazu erfahrt ihr hier: klick. In den letzten Jahren habe ich es immer zu spät mitbekommen, aber dieses Jahr bin ich dabei (als Nummer 797, also … Weiterlesen

Veranstaltungshinweis: Buchpräsentation »Das Mysterium von Notting Hill« am 12. März 2014

Am Mittwoch, dem 12. März 2014, um 19.30 Uhr stellen die Übersetzer Boris Greff und Matthias Marx »Das Mysterium von Notting Hill« von Charles Warren Adams im Jean-Lurçat-Museum Eppelborn vor. Es ist der Urkriminalroman – der allererste Kriminalroman der Literaturgeschichte: einzigartig in seiner Form und überraschend in seiner Modernität, den Leser mit der Lektüre der … Weiterlesen

Rezension: Das kulinarische Erbe der Alpen

Das kulinarische Erbe der Alpen hat keine Rezension verdient, sondern eine Liebeserklärung. Es ist auch im eigentlichen Sinne kein Buch, auch wenn es alle klassischen Merkmale wie Bucheinband, Seiten, eine Anhäufung von Buchstaben und eine klare Einteilung in Kapitel vorweisen kann und jede Menge Inhalt. Aber: es ist einfach mehr. Es ist ein Kunstwerk. Ein Kunstwerk, … Weiterlesen

Rezension: Vom Glück mit Büchern zu leben

Lesen ist eine meiner ganz großen Leidenschaften. Und üblicherweise handelt der Stoff, mit dem diese Leidenschaft genährt wird, nicht von sich selbst, sondern entführt in phantastische Geschichten oder vermittelt Wissen. Das Buch: „Vom Glück mit Büchern zu leben“ handelt aber nur von eben dieser Leidenschaft, der für das Lesen und dem Stoff aus dem die … Weiterlesen