Abartige Diskussion um ein Mahnmal auf FB

In der Facebook Gruppe „Leben in Saarbrücken“ wurde heute von Martin Rolshausen von einem eigentlich alltäglichen Geschehen berichtet. Da simuliert der Künstler Ariel Auslender die Anordnung des von ihm entworfenen Mahnmals. Es soll an „die unter der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft ermordeten saarländischen Juden“* erinnern und Ende nächsten Jahres auf dem Rabbiner-Rülf-Platz und auf der Freitreppe der … Weiterlesen

2 Buchvorstellungen an einem Tag

2 Buchvorstellungen an einem Tag, das stand heute auf meinem Programm. Beide Buchvorstellungen waren sehr gelungen, in einem tollen Ambiente und mit einem liebevoll ausgesuchten Begleitprogramm. Buchvorstellung eins: GK Chesterton: Die Paradoxe des Mr. Pond und andere Überspanntheiten Im Museum Jean Lurcat, Eppelborn, wurde am 10. Museumsfest ein ganz besonderes Buch vorgestellt. Und wer Gilbert … Weiterlesen

Kräuterstrauß zu Maria Himmelfahrt

In diesem Jahr sollte es mir nicht ergehen wie im letzten Jahr, als ich an Maria Himmelfahrt ohne Kräuterstrauß, im Saarland auch Kräuterwisch genannt, im Hochamt saß. Und weil ich keine kleine Kräuterfee bin, kam mir der Workshop  vom Umwelt- und Freizeitzentrum Finkenrech in Dirmingen: „Alte Tradition: Kräuterwisch“ gerade recht. 18 Frauen ließen sich, unter … Weiterlesen

Erlebniswanderung im Wald

Bei einem meiner letzten Waldläufe staunte ich nicht schlecht. Zuerst kam mir ein Trupp Köhler entgegen, wie aus einer lang vergessenen Zeit entsprungen, und dann versteckten sich auch noch zwei Soldaten im Gebüsch. Des Rätsels Lösung erfuhr ich am nächsten Tag durch Stefan Thomas von der Tourismus- und Kulturzentrale des Landkreises Neunkirchen. Es handelte sich dabei um … Weiterlesen