Das 24. Türchen Weihnachten

El_Shado, www.photocase.com

Foto: El_Shado: Tor zum Himmel, www.photocase.com

Meine Freundin Katja verschickte vor Jahren folgendes Gedicht als Weihnachtsgruß:

Wär`uns der Himmel immer so nah
Und uns´re Arme immer so offen,
Fänden viele sicher die Kraft
Wieder zu hoffen.

Wär`n unsre Herzen immer so weit
Und lernten wir, in Frieden zu leben,
Fänden viele sicher die Kraft,
Nicht aufzugeben

Das Glück braucht keine bunten Schleifen
Und Liebe keine Jahreszeit
Wir könnten täglich nach den Sternen greifen,
Sie sind nicht so weit.

Der Lichterglanz muss nicht verblassen
Auch, wenn die Kerzen bald verglüh`n.
Dann wären Gold und Silber
Mehr als Farben, die vorüber zieh`n.

Wär`uns der Himmel immer so nah!

Die Eiskrippe von Graz habe ich im Kroatien Blog von Tina Weigert entdeckt. Von ihr stammen auch die Bilder.

1_-_krippe

Foto:

8_-_krippe1

Bei Curious Traveller habe ich folgende Worte gefunden:

Wenn unser größtes Bedüfnis
Wissen gewesen wäre,
dann hätte Gott uns
einen Lehrer geschickt.

Wenn unser größtes Bedürfnis
Technologie gewesen wäre,
dann hätte Gott uns
einen Wissenschaftler geschickt.

Wenn unser größtes Bedürfnis
Geld gewesen wäre,
dann hätte Gott uns
einen Banker geschickt.

Wenn unser größtes Bedürfnis
Spaß gewesen wäre,
dann hätte Gott uns
einen Entertainer geschickt.

Aber unser größtes Bedürfnis
war Vergebung,
deshalb schickte Gott uns
einen Erlöser.
Autor unbekannt

Mein Lieblings-Weihnachtslied gesungen von Luciano Pavarotti und Jose Carreras .

[youtube=http://de.youtube.com/watch?v=DZKFU2Aq1oI]

Und zum guten Schluss wird die Weihnachtsgeschichte neu erzählt. Mich hat es zu Tränen gerührt (aber ihr müsst schon bis zur Mitte durchhalten, am Anfang ist es etwas schrill). Es tut mir leid, dass ich dieses Video nur in Englisch gefunden habe.

[youtube=http://de.youtube.com/watch?v=7-4y5mK_o9E]

Vielen Dank Euch allen, die Ihr mich durch die Adventszeit begleitet habt. Vielen Dank für liebe Mails, aufmunternde Worte, nette Kommentare und für Eure Offenheit. Euch und  Euren Familien wünschen wir von ganzem Herzen ein gesegnetes Weihnachtsfest in Harmonie und Frieden.

Weihnachten 2007

Weihnachten 2007 Andrea, Johanna und Niklas

Das Schlusswort gehört Charles Dickens (übermittelt von Steffi):

Ich werde Weihnachten in meinem
Herzen ehren und versuchen,
es das ganze Jahr hindurch
aufzuheben!“

Das könnte Euch auch interessieren:

14 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Liebe Andrea,

    vielen Dank für die vielen amüsanten, nachdenklichstimmenden,
    manchmalnichtmeinewelttreffendenaberdennochbemerkenswerten Posts. Vielen Dank für die schönen Momente die du mir mit deinem Kalender in deiner wenigen Zeit bereitet hast. Vielen Dank für die Bemühungen, dass wir uns wieder getroffen haben, vielen Dank, dass es dich gibt.

    Dir und deiner Familie frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Und ws man sich sonst noch so wünscht…………….

    Viele Grüße
    Irina, die offensichtlich im Alter noch sentimental wird……………

  2. Liebe Irina,

    alleine für diese netten und offenen Worte hat sich die Mühe gelohnt. Für alle die es nicht wissen können. Irina war es, die mich zum bloggen gebracht hat. Ohne sie hätte es diesen Blog nicht gegeben. Und nicht zu vergessen, die vielen Bilder von Türen die sie exta fotografiert hat. Einige habe ich eingebaut, die anderen werden erst im nächsten Jahr folgen.

    Dir und Deiner Familie auch ein wundervolles Weihnachtsfest

    Andrea
    der bei Deinem Post die Tränen der Rührung gekommen sind. (das hätte uns zu Steinmühlen-Zeiten mal jemand erzählen sollen)

  3. Abba echt ej………… Andrea und Irina, die beim schreiben und lesen fast flennen. Ojeojeoje, mein Image (@_@)

    Aber schlimmer wäre es gewesen, hätte das zu Steinmühlen-Zeiten jemand gesehen!……

  4. Wunderschöner Abschluss für den schönsten Adventskalender den ich bisher gesehen/gelesen habe.

    Freue mich gleich mit euch Weihnachten zu feiern.
    Susi

  5. Vielen Dank für Deinen schönen Adventskalender! Ich bin leider nicht von Beginn dabeigewesen, sondern erst auf Dich und Deine Seiten aufmerksam geworden, als Du im Adventsforum bei Andere Zeiten aktiv wurdest. Tolle Beiträge hast Du zusammengesucht und ich habe immer wieder gestaunt, was für sinnliche und interessante Videos es im Netz gibt! Und Deine Photos…..!

    Ich wünsche Dir und Deiner Familie ein gesegnetes Weihnachtsfest und den Frieden Gottes.

    Katrin

  6. Liebe Andrea, herzlichen Dank für den schönen Adventskalender, mit dem Du Dir solche Mühe gemacht und uns Tag für Tag munter … aber meist nachdenklich gestimmt hast.
    Ich glaube, Dich doch so gut zu kennen, dass ich mir fast 100 % sicher war, welches Abschluss-Lied wir heute zu hören bekamen (und ich hatte Recht).
    Ich wünsche Dir und Deiner Familie ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest.
    Rosi

  7. liebste andrea,

    nach kochen, weihnachtsbaum schmücken,weinchen trinken haben wir gerade gemerkt ….stopp da fehlt doch noch was. na klar das letzte türchen :-))) tausend dank und küsse nach eppelborn sowas schönes hatte ich schon seit jahren nicht in der adventszeit.

    wir vier wünschen euch allen ein schönes freudiges fest grüße an alle juchems

    claudia markaus elisa amelie

  8. Liebe Claudia,

    Dir, Amelie, Elisa und Markus und natürlich Deinen Eltern und Deinem Bruder wünsche ich ein frohes Fest. Freu mich schon Euch bald zu sehen.

    Andrea

  9. Liebe Andrea,

    vielen vielen Dank für den wunderbaren Adventskalender. Er hat mich zum Nachdenken aber manchmal auch zum Schmunzeln gebracht.

    Ich wünsche Dir und Deiner Familie ein besinnliches Weihnachtsfest

    Hans-Jürgen

  10. Lieber Hans-Jürgen,
    schade, dass wir uns zu unserem Abi-Jubiläum nicht gesehen haben und schön hier von Dir zu hören.
    Dir und allen Deinen Lieben Frohe Weihnachten

  11. Hallo Andrea,
    aus Kroatien sende ich ganz liebe Gruesse.
    Wuensche ein wunderschoenes Weihnachtsfest.
    Wir haben gerade gut gegessen, und werden nun in die Mitternachtsmesse gehen.

    Vielen Dank fuer deinen wunderschoenen Adventskalender,
    welchen ich leider erst zu spaet entdeckte.

    Sretan bozič i nova godina!

  12. Liebe Margot, liebe Tina, liebe Blogbesucher

    ich komme gerade aus der Mitternachtsmette in der Bischof Patrick aus Malawi, der seit 1976 regelmäßig in unserem Dorf zu Gast ist, den Weihnachtssegen gespendet hat. Es war wunderschön und feierlich.

    Euch allen eine wundervolle Weih-nacht, ob im Saarland, in Kroatien oder im Iran wo sich meine Kollegin Anette gerade aufhält, und bestimmt ein ganz eigenes Weihnachten erlebt.

    Andrea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.