Medienrückblick KW 16: Über das Sterben, Emanzipation, verrückte Heilige und die Reform der Kurie

FAS

 

Der Medienrücklick ist eine Zusammenfassung der wichtigsten Artikel, Blogpost, Podcasts, Videos die ich in der vergangenen Woche gehört, gelesen oder gesehen habe, illustriert mit dem Sonntagsfoto* der aktuellen Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

Wirtschaft: 

FAS: Sheryl Sandberg – Frauen, seid nicht so demütig!

Geht es nach Forbes, ist sie mächtiger als Michelle Obama und steht auf einer Stufe mit Kanzlerin Merkel und IWF-Chefin Lagarde. Sheryl Sandberg verdiente mit Facebook Milliarden. Im Interview spricht sie über Karriere und Kinder, den richtigen Mann und ihr Vorbild Angela Merkel.

Gesellschaft:

FAZ: Protokoll des Lebens – Ich wünschte, ich hätte mir mehr Freude gegönnt

Sie führen Protokoll, wenn andere ihr Leben bilanzieren: Ein Forscher aus Dresden und eine Künstlerin aus Australien versuchen, den Tod zu entmystifizieren.

FAZ: Anti-emanzipatorische Argumente – Steinzeit für immer

Männer sind Jäger, Frauen Sammler? Was für ein Unsinn. Warum sich das Bild verändern muss, das wir uns von unseren Urahnen machen – und von der Rolle von Frau und Mann.

Ernährung:

Süddeutsche: Zweifelhafte Lebensmittel – Überflüssiges im Überfluss 

Unecht, ungesund, überteuert: Etliches, was die Regalmeter der Supermärkte füllt, ist bestenfalls entbehrlich. Acht Beispiele

Und auf eine solche Geschichte wie sie Johannes erzählt, würden wir euch am liebsten ständig hinweisen 🙂

AKOM 360 Blog: Die gute Fee von Kamps: Eine unglaubliche Story!

Die gute Fee von Kamps! Wer wirklich gutes Storytelling erleben will, sollte im Alltag Augen und Ohren offenhalten. Daran glaube ich seit heute mehr denn je! Aber der Reihe nach.

Eat Smarter: Ständig Appetit? Hunger-steuernde Neuronen entdeckt

Haben Sie ständig Appetit? Dann könnten bestimmte Gehirnzellen die Ursache dafür sein. Wissenschaftler der University of East Anglia haben eine Entdeckung gemacht, die das Abnehmen künftig möglicherweise erleichtert.

 

Religion:

DIE ZEIT: KATHOLISCHE KIRCHE – Waren die Heiligen verrückt?

Sie hörten Stimmen, sie sprachen mit Tieren und hatten Erscheinungen: Viele Heilige wie Johanna von Orléans oder Franz von Assisi zeigten Symptome, die heute eher an psychische Krankheiten denken lassen als an Gottesnähe. Unsere Autorin hat mit Kirchenmännern und Therapeuten gesprochen.

FAZ: Papst plant Kurienreform – Gegen Hofstaat und Abschottung

Der Papst geht die Reform der kritisierten römischen Kurie an. Ein Gremium aus acht Kardinälen soll Vorschläge dafür erarbeiten. Womöglich werden Räte gestrichen und kollegiale Strukturen geschaffen. 

 GTD:

INC: 8 Things You Should Not Do Every Day

If you get decent value from making to-do lists, you’ll get huge returns–in productivity, in improved relationships, and in your personal well-being–from adding these items to your not to-do list:

 

Mehr zum Sonntagsfoto:

Das könnte Euch auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar