AutoRip von amazon

Bildschirmfoto 2013-07-03 um 20.54.31

Man kann von amazon halten was man will, aber eins muss man ihnen wirklich lassen. Sie sind unglaublich innovativ und schaffen es immer wieder, die Kund_innen zu überraschen.

Das Neueste ist AutoRip. Zu (fast) jeder CD die man bei amazon kauft, bekommt man kostenlos die MP3 Version dazu. Und das sofort. Also noch bevor die CD im Briefkasten liegt. Und das Allerbeste daran: das Ganze gilt rückwirkend für alle CDs die ab 2009  gekauft wurden.

Die Titel können entweder über den Cloud Player von amazon gestreamt oder direkt runtergeladen werden.

Wie genau das alles funktioniert könnt ihr bei DRadio Wissen: „Cloud – Amazon offeriert AutoRip“ nachlesen und nachhören.

Bildschirmfoto 2013-07-03 um 21.04.21Ich hör mir in der Zwischenzeit Melody Gardot an, von der ich die CD verlegt habe und bei iTunes anscheinend gelöscht. Und dann schaue ich mir an welche 74 Alben und 1074 Titel amazon in meinen Cloud Player übertragen hat.

Würde mich sehr freuen, wenn ihr mir in den Kommentaren verraten würdet wie ihr diesen neuen Dienst findet und ob das euer Kaufverhalten in Zukunft beeinflussen wird.

Nachtrag: Bevor ihr mir sagt wie es euer Kaufverhalten beeinflusst sollte ich vielleicht sagen wie es meins beeinflussen wird: Wahrscheinlich weniger, denn in den letzten 2 Jahren habe ich die meisten Alben  direkt im iTunes Store gekauft, da ich Musik, auch im Auto, ausschließlich über MP3 Player höre. Zudem schont es die Umwelt. Kein Rohling der gepresst werden muss, keine Plastikhülle die irgendwann mal entsorgt werden muss.

Mich begeistert am meisten an dem System, dass ich es rückwirkend nutzen kann.

Durch Twitter wurde ich auf den Blogpost von Matthias J. Lange aufmerksam: „Amazon startet AutoRip für CDs aber wo bleibt AutoRip für Bücher?“ Sehr lesenswert.

Aber nun zruück zu euch: Wie findet ihr AutoRip und wird dieses Angebot euer Kaufverhalten beeinflussen?

Das könnte Euch auch interessieren:

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar