Medienrückblick KW 25: Von Moral und Macht, Bienen und Datensammlern und einem ausgezeichneten Aufschrei

FAS

Der Medienrückblick ist eine Zusammenfassung der wichtigsten Artikel, Blogpost, Podcasts, Videos die ich in der vergangenen Woche gehört, gelesen oder gesehen habe, illustriert mit dem Sonntagsfoto* der aktuellen Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

Tweet der Woche

 

#Krieg #Prognose #Daten

DRadio: Krieg mit Vorwarnung

Politologen suchen im globalen Datenstrom nach Indikatoren für den Ausbruch bewaffneter Konflikte

Interessenskonflikte zwischen Staaten oder Bevölkerungsgruppen lassen sich dank Diplomatie heute oftmals beilegen. Vorausgesetzt es gelingt, die verfeindeten Parteien an einen Tisch zu bekommen, bevor die Situation eskaliert. Eine Art Krisenbarometer soll helfen, drohende Konflikte einer Region frühzeitig zu erkennen.

#NSA #Prognose #Verhalten 

FAZ: NSA-Skandal – Der verwettete Mensch

Wenn die amerikanische National Security Agency unser digitales Leben überwacht, verschmelzen ökonomische und militärische Logik. Unser Verhalten soll prognostizierbar werden. Ein Außen gibt es nicht mehr, wer nicht mitspielt, ist verdächtig.

#Kapitalismus #Werte #Neuroökonomie

DRadio: „Erosion moralischer Werte durch Märkte“

Ein Bonner Forscher hat Hunderte von Probanden vor die Wahl gestellt, selbst Geld zu verdienen oder einer Labormaus das Leben zu schenken. Er wollte herausfinden, wie stark die Gesetze des Marktes unseren Wertekompass vom Kurs abbringen. Über das Ergebnis berichtet der Neuroökonomie-Professor Armin Falk im Gespräch mit Ralf Krauter.

#Bienensterben #Ernährung

grist: This is what your supermarket would look like if all the bees died off

From bee-killing companies pretending to love bees to researchers frantically trying to create a disease-resistant superbee, it’s been kind of a rough week for bees, who have already been having a rough couple of years due to dying off left and right. But why should you care? It’s not like bees are delivering your mail or making you dinner or sewing your clothes, Cinderella-style.

#Internet #Angst #Regierung

Karlshochschule, Autor Patrick Breitenbach: 4 Thesen: Warum macht das Internet der Macht solche Angst?

Nahezu jedes Land auf diesem Erdball beschäftigt sich derzeit mit der Frage inweiweit die Infrastruktur Internet gebändigt werden muss um die etablierten Herrschaftsstrukturen in allen gesellschaftlichen Bereichen zu bewahren. Doch warum macht das Internet “der Macht” eigentlich so große Angst?

Warum man keinem Bild trauen sollte, nur weil es in das eigene -momentane- Weltbild passt: 

mimikama: INFO ZU DEM BILD „POLIZIST JAGT KIND IN DER TÜRKEI“

Unsere Recherche ergab, dass dieses Bild eine Fotomontage ist! Der Polizist jagte ursprünglich im Dezember 2010 (in Weißrussland ) einem erwachsenen Demonstranten hinterher.

#Aufschrei #Grimme Award

Süddeutsche:  Grimme Online Award für #Aufschrei – Eine Aktion, an der Trolle verzweifeln

Die Anti-Sexismus-Kampagne #Aufschrei ist mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet worden – als erster Hashtag überhaupt. Das Besondere daran ist: Selbst die Kritiker der Aktion verdeutlichen ihre Notwendigkeit.

 Podcast Entdeckung der Woche:

Abenteuer Energiewende

Alle reden über die Energiewende, die wenigsten können wirklich erklären was sich dahinter verbirgt. Vier Studenten und eine Studentin der Karlshochschule haben sich dieses komplexen Themas in einem Podcast angenommen und klären auf. Folge 1 stellt alle Beteiligten mit kurzen Statements vor. In den nächsten Folgen werden dann auf jeweils einen Akteur näher eingegangen. Die erste Folge war schon mal sehr gut und informativ, ich freue mich schon sehr auf die nächsten.

Blogentdeckung der Woche:

Sitzmuster des Todes 

Was die Gestaltung von Sitzplätzen in öffentlichen Verkehrsmitteln, Bussen und Flugzeugen angeht sind sich die Designer weltweit einig, je schriller und geschmackloser, umso besser. Bestimmt waren sie in einem früheren Leben mal Folterknechte. Die Sammlung ist wirklich sehenswert.

*Mehr zum Sonntagsfoto:

Das könnte Euch auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar