Das 3. Türchen: Umgekehrter Adventskalender

An Bachmichels Haus hat sich heute dieses Fensterchen geöffnet:

Illustration: Maedchenwahn

Illustration: Maedchenwahn

 

 

Gilt für euch auch: egal wie alt, ihr möchtet einen Adventskalender? Klar, egal wie alt man ist, die Spannung beim Öffnen eines kleinen Päckchens hält an, und wenn man 99 ist. Und jetzt hoffe ich für euch, dass ihr mit einem Adventskalender beschenkt wurdet, oder euch selbst einen geschenkt habt. Ich habe in diesem Jahr wieder meinen Lieblingsadventskalender von Niederegger von meiner Lieblingsschwester geschenkt bekommen :-)-

Ich möchte euch heute aber einen ganz anderen Adventskalender vorstellen: einen umgekehrten Adventskalender. Dazu braucht ihr nur einen Karton. Und an jedem Tag legt ihr ein haltbares Lebensmittel oder eine Süßigkeit eurer Wahl hinein. Am Ende der 24 Tage habt ihr dann ein schönes volles Paket zusammen, das ihr dann an eine örtliche Tafel spendet könnt.

Aber vielleicht kennt ihr ja auch eine Familie die Unterstützung benötigt oder einen Obdachlosen oder eine Organisation die benachteiligten Menschen hilft. Im Saarland z.B. den Kältebus in Saarbrücken oder die Wärmestube Saarbrücken. Auch auf deren Bedürfnisse kann man die Artikel abstimmen. Bestimmt fällt euch genug ein.

Riesig freuen würde ich mich, wenn euch diese Idee inspiriert und ihr mir am Ende ein Foto eurer Kiste zuschicken würdet. Von dieser Idee gelesen habe ich übrigens auf der Facebook Seite meiner Freundin Eva Groß. Vielen Dank Eva für die Inspiration.

 

Das könnte Euch auch interessieren:

8 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Mein Adventskalender dieses Jahr enthält jeden Rag eine Fahrt mit dem Auto. Fahrer ist Frank! Ich darf nur Beifahrer sein. Daher freue ich mich hier auf jedes geöffnete Türchen. Dieses Jahr sind die Illustrationen besonders schön.

    Danke für die Mühe, die Du Dir jedes Jahr machst!

  2. Umgekehrter AK hört sich wirklich toll an.

    Letztes Jahr habe ich einen Kalender für eine Freundin gemacht. Dazu hatte ich 12 Paar Socken in Größe 41 gestrickt und in jeden Socken eine Seite aus einem Lucky Luke Comic gesteckt. An Weihnachten war das Comic dann komplett.

    Dein Kalender ist mal wieder der Knaller … *like* …

Schreibe einen Kommentar