Die besten iPhone Apps Folge 19: tadaa

tadaa gehört zu meinen Top 5 iPhone Foto Apps. Die witzigsten, schönsten und skurrilsten Bilder sind mir mit dieser App gelungen. Oft sind die Effekte die man mit den Fotoapps hinzufügen kann ewig die gleichen. Effekte wie sie bei tadaa angeboten werden, habe ich bisher noch bei keiner anderen Foto App gefunden. Zudem ist sie wirklich intuitiv zu bedienen. 

tadaa ist kostenlos im App Store erhältlich, eine Android Version gibt es leider nicht.

Zu tadaa gehört auch eine Community, mit der man seine Bilder teilen kann, ähnlich wie bei Instagram auch, aber mir reicht ein Netzwerk zum teilen. Zum Auffinden von außergewöhnlichen Fotos und zur Inspiration für eigene Fotos ist die Community aber sehr zu empfehlen. Fotos zu Themen die interessant sind, kann man per # abonnieren. Und auf tadaa.net findet ihr Bilder die tadaa User hochgeladen haben.

Hier ein paar Beispiele von mit tadaa gepimpten (wird man dieses Wort in 20 Jahren eigentlich noch verstehen?) Bildern:

Baum

IMG_3768

IMG_3847

Ausgangsbild schon mit Camera+ bearbeitet

IMG_3851

IMG_1508

rechts Original, links der Otherland Effekt von tadaa

tadaa

Mein Esszimmer in ungewohnter Perspektive

IMG_3719

IMG_3785

 

Ein paar Outerspace Bilder gefällig?

IMG_1510

Tadaa Lampen

li: Lampen in einem Flur, Mitte mit tadaa bearbeitet, re oben: mit Marble bearbeitet und dann nochmal mit tadaa

 

IMG_3869

IMG_3874

 

Das letzte Beispiel ist ein einfacher Schnappschuss. Kein schöner Himmel, nicht auf den Bildausschnitt geachtet, aber mit dem Lucy Effekt von tadaa zur Zeit mein absolutes Lieblingsbild.

IMG_3695

IMG_3745

 

Nachtrag:

Mit meinem tadaa Lieblingsfoto wurde ich letzte Woche in die Galerie der von Instacanvas vorgestellten „Künstler“ aufgenommen. Diese Vorstellung ist zwar immer nur für 1 Woche, aber immerhin :-).

Bildschirmfoto 2013-05-04 um 08.59.58

 

 

Nachtrag 2:

Einen unglaublich ausführlichen Bericht über tadaa mit vielen Anwendungsschritten und Beispielen findet ihr im Blog: kwerfeldein, Autorin: Anne Koch. Toll anzuschauen und zu sehen, was Profis aus der App rausholen können.

Wenn ihr wissen möchtet, welche App ich gerade am testen bin, dann folgt mir doch auf Instagram.

Weitere Folgen meiner Serie über Foto Apps fürs iPhone könnt ihr hier nachlesen.

Das könnte Euch auch interessieren:

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: tadaa: ‘Kunst = Natur – x’ – Jeder ist ein Künstler » Text & Blog – Das Weblog von Markus Trapp

Schreibe einen Kommentar