Die besten iPhone Foto Apps – Folge 8: PS Express

Die Profis unter euch kennen Photoshop und haben das Programm höchstwahrscheinlich auf dem Rechner. Ich beschäftige mich ja nur hobbymäßig mit der Berarbeitung von Fotos und hatte mit Photoshop keinerlei Erfahrungen. Allerdings wurde ich durch Steffi dann auf die iPhone App: PS Express aufmerksam und damit kann auch ein Anfänger wie ich erste Schritte mit Photoshop wagen. Und was soll ich sagen, mit der App kann man wirklich tolle Effekte auf seine Bilder zaubern.

Die Grund App ist erstmal kostenlos und mit die hat schon viele nette Funktionen. Zuschneiden, Farbeffekte, Helligkeitsstufen, s-w, Sketch-Effekte. Darüber hinaus bekommt man auch eine Vorschau, was alles noch möglich ist, wie verschiedene ausgefallene Rahmen, Lichteffekte, Mosaike, Tilt Shift, Einfärbungen uvm.  Mit 2,39 € sind diese Zusatznutzen dann im Vergleich zu anderen Apps schon an der oberen Grenze, aber meiner Meinung nach, ist es die Investition wert.

Sehr praktisch finde ich, dass man im Gegensatz zu weniger ausgereiften Apps, die gewünschten Effekte nicht erst einen nach dem anderen auswählen muss,  das hochgeladene  Foto wird direkt in allen Veränderungen angezeigt. Ein großer Vorteil gegenüber anderen Apps.

Wenn ihr nur eine iPhone Foto App laden möchtet, um eine große Auswahl an Effekten zu erreichen und nicht 10 und mehr, dann kann ich euch nur raten, ladet euch diese App. Sie ist ihr Geld wert.

 

Ausgangsbild

Farbvariationen

Invert

 

Twirl

 

Farbeffekte horizontal, Collage mit Diptic

 

Postcard

Rainbow

 

Pop

 

Vertical Panel

 

Die besten iPhone Foto Apps – Folge 3: ShockMyPic und ToonCamera

Im 3. Blogpost zum Thema „iPhone Fotos mit Apps verbessern“ möchte ich euch 2 tolle und einfach zu bedienende Apps vorstellen, mit denen man Fotos in Cartoons oder in Gemälde à la van Gogh umwandeln kann. Sie sind beide absolut intuitiv in der Anwendung, überzeugend von den Resultaten  und mit 0,79€ sind wirklich erschwinglich.

Toon Camera

Mit Toon Camera kann man Fotos und Videos entweder sofort schon mit dem entsprechenden Effekt aufnehmen oder bestehende Fotos nachbearbeiten. Dazu kann man aus mehreren Cartoons, Bleistiften, Pinseln und Farbeffekten auswählen. Das bearbeitete Foto oder Video kann man dann entweder im Fotoordner speichern oder per Facebook, Twitter, Flickr, Instagram und YouTube teilen.

ShockMyPic

ShockMyPic erzielt bei Fotos von Motiven mit fließenden Formen die besten Ergebnisse. Landschaften, Menschen, Tiere, Natur mit dieser App wird auch das langweiligste Landschaftsfoto zu einem schönen Gemälde. Lichteffekte im Bild werden dabei sehr nett verstärkt. Je nach gewünschtem Verfremdungseffekt kann man das Bild in 3 Stufen verfremden.

ShockMyPic gibt es übrigens nicht nur für iPhone, sondern auch für iPad und Mac.

 

Original

Toon Camera

ShockMyPic

 

 

Original

 

Toon Camera

 

ShockMyPic

 

 

Ludwigskirche, Original Foto

 

 

Toon Camera diesmal als Bleistiftzeichnung

 

ShockMyPic

Betty im Original

 

Toon Camera

 

ShockMyPic

 

Danke an Marcus Schwarze in dessen Rheinstagram Fotos ich ShockMyPic entdeckt habe und an Andreas Sander der mir Toon Camera im Kommentar des letzten Blogpost zu iPhone Apps empfohlen hat.

Nachtrag: ShockMyPic kommt übrigens aus dem Saarland :-) . Hab ich erst nach Veröffentlich des Blogposts gemerkt.

Weitere Folgen der Serie könnt ihr hier nachlesen:

Das könnte Euch auch interessieren:

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Und auch auf die Gefahr hin, dass sich jetzt viele iPhoniker entsetzt abwenden:
    PS Express gibt’s auch für android.
    Zum Beispiel für mein gutes altes Galaxy S.
    Und da isses jetzt auch drauf.
    Deshalb vielen Dank für den guten Tipp!!!!

    Liebe Grüße
    Alwin

    • Lieber Alwin, ich bin ja super froh, wenn ein Android Nutzer kommentiert und darauf hinweist, dass es dort auch verfügbar ist. Ich hab damit keine Erfahrung, aber da ja sicher einige Nicht-iPhone-User (Kopfschüttel ;-)) unter meinen LeserInnen sind, ist dein Kommentar ja sehr wertvoll. Kannst auch gerne einen Link dazu posten.

Schreibe einen Kommentar